Landschaftsplan GVV – Elsenztal

Post

Das Gebiet des GVV Elsenztal liegt im Ostteil des Rhein-Neckar-Kreises. Der GVV Elsenztal besteht aus den Gemeinden

  • Eschelbronn
  • Lobenfeld und Waldwimmersbach (Lobbach)
  • Mauer
  • Meckesheim mit dem Ortsteil Mönchzell
  • Spechbach

Das Untersuchungsgebiet mit den Gemeinden Eschelbronn, Lobbach, Mauer, Meckesheim und Spechbach befindet sich im Naturraum Kraichgau (125). Der Großteil des Plangebietes liegt im so genannten Schwarzbachgäu (125.17), einem sanft bewegten Lößhügelland mit überwiegender ackerbaulicher Nutzung und bewaldeten Bereichen.

Der Landschaftsplan gliedert sich in einen Grundlagenteil mit Bestandsaufnahme und Bewertung des aktuellen Zustands von Natur und Landschaft und in einen Entwicklungsteil, der den gewünschten Zustand von Natur und Landschaft anhand eines Leitbildes – mit allgemeinen Entwicklungszielen – und den daraus entwickelten konkreten Schutz-, Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen beschreibt. Wesentliches Element ist weiterhin die ökologische Wirkungsanalyse, in der geplante Bauvorhaben und Nutzungsänderungen hinsichtlich ihrer Verträglichkeit für Natur und Landschaft und ihrer ökologischen und gestalterischen Auswirkungen untersucht. Die einzelnen Schutzgüter sind hinsichtlich ihrer Bedeutung, Leistungsfähigkeit und Empfindlichkeit bewertet. Weiterhin wurden Vorbelastungen ermittelt. Aus der Überlagerung zwischen Bestand und geplanter Nutzung ergeben sich das Konfliktpotential und der Grad der Beeinträchtigungen.

Beispieldokument und -pläne

Beispiel der ökologische Wirkungsanalyse (pdf)

Bewertungsplan – Arten und Biotope (pdf)

Bewertungsplan – Arten und Biotope

Zum Plan

Bewertungsplan
Klima (pdf)

Bewertungsplan - Klima

Zum Plan

 
Maßnahmenplan (pdf)

Maßnahmenplan

Zum Plan